Drei Einzelmedaillen und zwei Deutsche Jugendrekorde! Das ist das Ergebnis der Jugendnationalmannschaft des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST), die vom 29. Juli bis 2. August 2019 bei den Jugendweltmeisterschaften im ägyptischen Sharm El-Sheikh am Start waren.

 Zweimal GOLD holte die Berlinerin Johanna Schikora über 400 und 1500 Meter Finswimming; und auch SILBER erkämpfte sich die 17-jährige Abiturientin über 800 Meter Finswimming. Nationale Highlights waren zwei Deutsche Jugendrekorde, die der Berliner Luis Büttner über 50 und 100 Meter Finswimming aufstellte. Mit einem erfolgreichen Ergebnis beendet der Finswimming-Nachwuchs…

weiterlesen